Gefüllte Kalbstaschen auf Zucchettigemüse

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Kalbstaschen auf Zucchettigemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 296 kKalorien
  • 1238 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 38g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 7 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Die Kalbsplätzchen auf der Arbeitsfläche auslegen. Mit je 1 Scheibe Rohschinken belegen. Den Mascarpone-Gorgonzola in 4 gleichmässige Stücke teilen und jeweils auf den Plätzchen ausstreichen, dabei rundum einen Rand von etwa 1 cm freilassen. Die Kalbsplätzchen zusammenklappen. Mit einem Messerrücken die Randpartien klopfen, sodass sie gut zusammenhalten; nach Belieben zusätzlich mit Holzstäbchen fixieren.

Schritt 2

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 4 Teller mitwärmen. In einer kleinen Pfanne Wasser aufkochen.

Schritt 3

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Pinienkerne leicht rösten. Beiseitestellen.

Schritt 4

Die Stielansätze der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält in etwa ½ cm grosse Würfelchen schneiden. Die Tomate 20–30 Sekunden ins kochende Wasser tauchen, herausheben, sofort kalt abschrecken, häuten, waagrecht halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und ebenfalls hacken.

Schritt 5

Die Kalbstaschen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Die Taschen darin auf jeder Seite 2 Minuten braten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen kurz nachgaren lassen.

Schritt 6

Inzwischen das restliche Öl zum Bratensatz geben. Die Schalotte darin andünsten. Die Zucchettiwürfelchen beifügen und unter Wenden kräftig anbraten. Dann die Tomaten, den Oregano und den Noilly Prat beifügen und alles auf grossem Feuer 2 Minuten kochen lassen. Den Rahm beifügen, alles nochmals kurz und kräftig kochen lassen, dann mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Das Zucchettigemüse auf die vorgewärmten Teller geben und je 1 Kalbstasche darauf setzen. Alles mit den Pinienkernen bestreuen.

Die Füllung dieser zusammengeklappten Kalbsplätzchen besteht aus Parmaschinken und Mascarpone-Gorgonzola. Dieser cremige italienische Weichkäse mit wechselnden Schichten aus Gorgonzola und Mascarpone schmeckt auch Leuten, die mit Blauschimmelspezialitäten nicht viel anfangen können. Der Mascarpone nimmt ihm nämlich die rezent-aggressive Note. An seiner Stelle kann man für die Füllung jedoch auch einen Kräuter- oder Pfeffer-Doppelrahmfrischkäse wählen.