Gefüllte Pouletbrüstchen auf Tomaten-Fenchel

Das würzig befüllte Pouletbrüstchen ergibt zusammen mit dem Tomaten-Fenchel-Gemüse ein wunderbar leichtes Gericht.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Pouletbrüstchen auf Tomaten-Fenchel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gemüse:
Fleisch:
  • 2 Pouletbrüstchen
  • 2 Teelöffel Senf körnig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Ein Weissweinrisotto oder Bratkartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 528 kKalorien
  • 2209 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2014, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Umluft (Unter-/Oberhitze 200 Grad) vorheizen.

Schritt 2

Die Stiele der Fenchel entfernen und den Strunkansatz glatt schneiden (siehe Rezept-Tipp). Dann die Knollen der Länge nach halbieren und quer zu den Fasern in dünne Scheiben schneiden. In eine Gratinform verteilen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, mit 3 Esslöffeln Olivenöl beträufeln und alles gut mischen.

Schritt 3

Den Fenchel in den 180 Grad heissen Ofen (Umluft) geben und 10 Minuten backen.

Schritt 4

Inzwischen 8–10 grosse Basilikumblätter beiseitelegen. Das restliche Basilikum hacken.

Schritt 5

Die Cherrytomaten halbieren und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Olivenöl (2 Esslöffel) beträufeln. Das gehackte Basilikum beifügen und alles gut mischen.

Schritt 6

In die Pouletbrüstchen eine tiefe Tasche einschneiden und mit dem Senf ausstreichen. Die beiseitegelegten Basilikumblätter hineinlegen und die Pouletbrüstchen mit der Hand gut zusammendrücken. Sie müssen nicht zusätzlich fixiert werden, da die Füllung nicht auslaufen kann.

Schritt 7

Nach 10 Minuten Backzeit die Tomaten über den Fenchel verteilen und alles weitere 5 Minuten backen.

Schritt 8

Inzwischen die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen und die Brüstchen auf jeder Seite je 1 Minute anbraten. Sofort auf den Tomaten-Fenchel im Ofen legen und weitere 10 Minuten fertig backen.

Vom Fenchel wird meistens zuviel abgerüstet: Durchschnittlich rechnet man mit höchstens 10 Prozent Rüstverlust. Es reicht nämlich, die Stiele abzuschneiden und den Strunkansatz glatt zu schneiden. Nur gerade wenn die Aussenblätter fl eckig oder aufgeplatzt sind, müssen sie entfernt werden. Übrigens: Der Strunk des Fenchels, der oft herausgeschnitten wird, ist der zarteste Teil überhaupt.