Gefüllte rote Zwiebeln

Diese gefüllten Zwiebeln machen sich sehr gut als Beilage zu Fleisch. Mit Salat serviert sind sie aber eine vollwertige Mahlzeit.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte rote Zwiebeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 419 kKalorien
  • 1753 kJoule
  • 41g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 89

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln und Sellerie im Dampf oder in wenig Salzwasser weich garen.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Zwiebelhälften im Dampf oder in wenig Salzwasser bissfest vorgaren.

Schritt 3

Inzwischen die Salbeiblätter in feine Streifchen schneiden. Das Toastbrot klein würfeln.

Schritt 4

Die Kartoffeln und den Sellerie gut abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Schritt 5

Von den Zwiebeln vorsichtig das innere Zwiebelfleisch entfernen, sodass etwa 2 Schichten als Rand stehen bleiben. Das Zwiebelfleisch aus dem Inneren grob hacken.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Salbei darin knusprig braten. Dann die gehackten Zwiebeln beifügen und mitbraten, bis sie zu bräunen beginnen. Zu den Kartoffeln geben. Den Sbrinz beifügen und alles mit einer Gabel untermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 7

Die ausgehöhlten Zwiebeln mit der Kartoffel-Zwiebel-Masse füllen. In eine grosse ausgebutterte Gratinform setzen. Die Toastbrotwürfel darüber verteilen. Die Zwiebeln mit Weisswein und Rahm umgiessen.

Schritt 8

Die Zwiebeln im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 35 Minuten backen.