Gefüllte Salatblätter mit Frischkäse

Dieses Rezept lässt sich beliebig variieren – es können verschiedene Salat- und Käsesorten – etwa Feta oder Frischkäse – verwendet werden.

Gefüllte Salatblätter mit Frischkäse
Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Salatblätter mit Frischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Esslöffel Mandelblättchen
  • 30 g grüne oder schwarze Oliven, entsteint
  • 1/2 rote Peperoni
Einkaufsliste senden

Dazu serviert man Baguette oder geröstetes Knoblauchbrot.

Wir haben für das Gericht knackige Blätter vom Baby-Lattich gewählt. Aber es eignen sich auch Chicorée oder Radicchio, die auf die gleiche Art gefüllt werden können. Und anstelle von Hüttenkäse kann es auch ein anderer Frischkäse, klein gewürfelter Feta oder Mozzarella sein.

Nährwert

Pro Portion
  • 281 kKalorien
  • 1175 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 8g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2019, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

In einer trockenen Pfanne die Mandelblättchen ohne Fett leicht braun rösten. Auf einen Teller geben.

Schritt 2

Die Oliven in feine Streifen schneiden. Die Peperoni entkernen und klein würfeln. Die Lattichblätter bis auf das gelbe Innere auslösen, kalt spülen und sehr gut abtropfen lassen. Das Innere in feinste Streifchen schneiden und diese mit den Oliven und Peperoni unter den Hüttenkäse mischen.

Schritt 3

Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl unterschlagen.

Schritt 4

Die Lattichblätter auf einer Platte oder 2 Tellern auslegen. Mit einem Pinsel mit der Sauce bestreichen. Dann die Hüttenkäsemischung darauf verteilen und alles mit den Mandelblättchen bestreuen.