Gefüllte Zimttaler

Es müssen ja nicht immer nur Zimtsterne sein. Diese gefüllten Zimttaler sind eine würdige Vertretung, die man am besten frisch geniesst.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 100 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Zimttaler zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Buttercreme:
  • 100 g Schokolade dunkel
  • 150 g Butter weich
  • 120 g Schokoladen-Nussaufstrich (Nutella, Nuxo etc.)
Zum Fertigstellen:
  • 1/2 Beutel Schokoladenglasur dunkel
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 64 kKalorien
  • 267 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Zimt, Vanillepaste oder Vanillepulver, Nelkenpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und beifügen. Alles mit den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Die Eier verquirlen, beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Diesen zu einem flachen Quadrat formen, in Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

Schritt 2

Den Teig auf wenig Mehl 3 mm dünn auswallen. Daraus Rondellen von 3½–4 cm Durchmesser ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 3

Die Taler im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 8–10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 4

Für die Buttercreme die Schokolade in Stücke brechen und in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Butter etwa 6 Minuten zu einer luftigen, hellen Masse aufschlagen.

Schritt 6

Die geschmolzene Schokolade mit dem Nussaufstrich verrühren. Dann diese Mischung unter die aufgeschlagene Butter rühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit glatter oder gezackter Tülle (10 mm) füllen.

Schritt 7

Die Buttercreme auf die Hälfte der Taler spritzen. Mit den restlichen Talern bedecken. Die Guetzli kühl stellen.

Schritt 8

Die Schokoladenglasur schmelzen und in eine kleine Spritztüte füllen. Die Spitze der Tüte anschneiden und feine Streifen über die Taler spritzen. Die gefüllten Zimttaler sind gut verpackt 3–4 Tage haltbar.

Die Zimttaler sind wegen ihrer Füllung nicht allzu lange haltbar. Ungefüllt halten sich die Taler gut verpackt jedoch problemlos 10–12 Tage und können auch tiefgekühlt werden. Auf diese Weise lassen sich die Taler gut vorbereiten und erst später füllen.