Gefüllte Zwiebeln mit Champignons

Für dieses Gericht sollte man etwa faustgrosse, möglichst «bauchige» Zwiebeln verwenden, da sie sich am einfachsten füllen lassen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Zwiebeln mit Champignons zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt:

Pilawreis oder Bratkartoffeln.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 198 kKalorien
  • 828 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 20g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Auf den Boden einer Gratinform gut ½ cm hoch Salz verteilen. Die Zwiebeln ungeschält hineinsetzen.

Schritt 3

Die Zwiebeln im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse 45–60 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Die Petersilie fein hacken. Die Thymianblättchen abzupfen und ebenfalls hacken.

Schritt 5

Eine Bratpfanne leer erhitzen. Die Champignons hineingeben und unter Wenden kurz anbraten. Dann das Olivenöl beifügen und die Pilze so lange auf grossem Feuer weiter-braten, bis sie zusammengefallen und leicht gebräunt sind; entsteht Saft, diesen vollständig einkochen lassen. Gegen Ende der Bratzeit den Thymian beifügen und die Champignons mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben. Die Pfanne beiseitestellen.

Schritt 6

Die äusserste, braune Hülle der Zwiebeln auf der Oberseite sorgfältig lösen, jedoch nicht abziehen; wenn nötig mit einer Schere einschneiden, damit sie sich wie eine Blume öffnen lässt. Das Zwiebelinnere bis auf die äussersten 2 Schichten mithilfe eines spitzen Küchenmessers und eines Teelöffels herauslösen. Das Zwiebelfleisch grob hacken.

Schritt 7

In der beiseitegestellten Bratpfanne die Butter erhitzen. Das Zwiebelfleisch darin 2–3 Minuten dünsten. Den Noilly Prat dazugiessen und gut zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Petersilie beifügen und die Zwiebeln mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zu den Champignons geben und alles mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 8

Die ausgehöhlten Zwiebeln mit der Champignonmasse füllen und in eine Gratinform setzen. Übriggebliebene Füllung mit der Bouillon mischen und um die Zwiebeln herum verteilen.

Schritt 9

Die Zwiebeln im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 15–20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.

Die Zwiebeln werden auch nach dem Weichbacken nicht geschält, weil ihnen ihre Hülle besseren Halt verleiht und sie dadurch beim Aushöhlen nicht auseinanderfallen.