Gefüllter Gigot mit Spinat und Feta

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Gigot mit Spinat und Feta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Stück Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/5 kg Lammgigot entbeint, vom Metzger zum Füllen vorbereitet
Füllung
  • 250 g Blattspinat frisch
  • 1 Stück Zwiebel mittelgross
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 100 g Feta
  • 25 g Pinienkerne
Zum Braten
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2–3 Personen: Dieser Braten kann nicht in kleinerer Portion zubereitet werden. Die Spinatmasse kann jedoch in 2 der Länge nach aufgeschnittene Lammrückenfilets gefüllt werden; diese mit Küchenschnur binden. Die Lammrückenfilets in Olivenöl bei mittlerer Hitze rundum 5 Minuten braten, dann in eine vorgewärmte Form geben und im 80 Grad heissen Ofen 30–45 Minuten nachgaren lassen.

Dazu passt

Kleine, der Länge nach halbierte Kartoffeln, die man in der Pfanne knusprig brät.

Nährwert

Pro Portion
  • 625 kKalorien
  • 2615 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 45g Eiweiss
  • 41g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2006, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Die Knoblauchzehen schälen und in eine kleine Schüssel pressen. Die Schale von ½ Zitrone dünn abreiben, dann 1 Esslöffel Saft auspressen und beifügen. Das Olivenöl dazugeben. Das Lammfleisch damit beidseitig bestreichen. In Klarsichtfolie wickeln und kurz ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen für die Füllung den Spinat gründlich waschen. Tropfnass in eine weite Pfanne geben und nur gerade zusammenfallen lassen. Abschütten, gut ausdrücken und nicht zu fein hacken.

Schritt 3

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Spinatpfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Spinat beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 2–3 Minuten mitdünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 5

Den Feta sehr klein würfeln. Mit den Pinienkernen zum abgekühlten Spinat geben und alles gut mischen.

Schritt 6

Den Gigot aus der Folie nehmen und auf der Arbeitsfläche auslegen. Das Fleisch beidseitig kräftig salzen und pfeffern. Spinatmischung gleichmässig darauf verteilen. Gigot zusammenklappen und mit Küchenschnur zunähen.

Schritt 7

In einem Bräter das Olivenöl erhitzen und den Gigot darin rundum kurz, aber kräftig anbraten. Den Weisswein dazugiessen. Das Fleisch in den 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille einschieben. Unter häufigem Übergiessen mit Bratenjus insgesamt 1½ Stunden garen.

Schritt 8

Inzwischen die Rüebli schälen und in etwa 2 cm lange, eher schmale Stifte schneiden. Nach 45 Minuten Backzeit um das Fleisch herum verteilen.

Schritt 9

Den Kerbel fein hacken. 1/3 beiseite legen. Restliche Kräuter mit dem Senf und dem Olivenöl mischen.

Schritt 10

15 Minuten vor Ende der Garzeit den Gigot auf der Oberfläche mit der Kräuterpaste bestreichen und fertig braten.

Schritt 11

Den Gigot aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann.

Schritt 12

Die Rüebli mit dem Bratenjus nochmals kurz kräftig kochen lassen. Den beiseite gestellten Kerbel untermischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 13

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit Rüebli sowie Jus servieren.