Gefüllter Hackbraten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Hackbraten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 6 Stück Dörrtomaten in Öl eingelegt
  • 150 g Gruyère AOP
  • 8 Stück Lattichblätter gross
  • 1 Stück Ei
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Stück Zwiebel mittelgross
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Esslöffel Olivenöl oder Öl von den Tomaten
  • 1 dl Milch
  • 1/2 Bund Majoran
  • 800 Kalbfleisch gehackt
  • Butterflöckchen einige
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3 Personen: Zutaten halbieren. Der kleine Hackbraten hat eine Backzeit von etwa 35 Minuten; ebenfalls 10 Minuten ruhen lassen. 1 Person: Kann nicht in Kleinstmenge zubereitet werden - Gäste einladen!

Dazu passt

Kartoffelgratin, den man neben dem Hackbraten backen kann und/oder gedünstete Rüebli.

Nährwert

Pro Portion
  • 341 kKalorien
  • 1426 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 38g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2003, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Das Weissbrot in Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Die Milch erwärmen und darüber träufeln. Etwa 10 Minuten einweichen lassen.

Schritt 2

Inzwischen Majoran, Petersilie, die geschälte Zwiebel und die Dörrtomaten fein hacken. Alles im heissen Öl kurz andünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Lattichblätter in einem Siebeinsatz über Dampf oder in kochendem Salzwasser nur ganz kurz blanchieren, bis sie zusammengefallen sind. Kurz unter kaltem Wasser abschrecken, auf einem Küchentuch ausbreiten und den unteren Teil der dicken Blattrippen herausschneiden.

Schritt 4

Den Gruyère entrinden und in Stängelchen schneiden. Das Brot gut ausdrücken und fein hacken.

Schritt 5

In einer grossen Schüssel das Ei verquirlen. Hackfleisch, Zwiebel-Kräuter-Masse und Brot beifügen. Alles mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und sehr gut mischen.

Schritt 6

Eine Cakeform von etwa 25 cm Länge mit Backpapier auslegen - das Herausheben geht dann später problemlos! - und mit Butter bestreichen. Knapp die Hälfte des Fleischteiges einfüllen und glatt streichen. Je 2 Lattichblätter aufeinander legen und der Breite nach in die Form auf das Hackfleisch legen. Die Käsestängelchen der Länge nach in der Mitte darauf legen, dann die Blätter darüber klappen, so dass in der Mitte des Fleischteiges eine Art Päckchen entsteht. Alles mit der restlichen Fleischmasse decken. Den Hackbraten mit Butterflöckchen belegen.

Schritt 7

Den Hackbraten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 50 Minuten backen. Vor dem Servieren im ausgeschalteten Ofen 10 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft verteilen kann. Dann aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.