Gefüllter Hackbraten mit Gemüse

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllter Hackbraten mit Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 09 | 2005, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 2

Peperoni waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Früchte vierteln, entkernen, Scheidewände herausschneiden und Früchte mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im oberen Drittel des 220 Grad heissen Ofens backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch decken und 5 Minuten abkühlen lassen. Haut ablösen. Ofentemperatur auf 200 Grad reduzieren.

Schritt 3

Während die Peperoni rösten, die Rinde der Brotscheiben dünn wegschneiden und das Brot in kleine Stücke zupfen. Milch erwärmen und über das Brot träufeln. 10 Minuten stehen lassen. Mit dem Wiegemesser fein hacken und in eine Schüssel geben.

Schritt 4

Petersilie hacken. Mit dem aus der Wursthaut gedrückten Bratwurstbrät, Hackfleisch, Ei und Käse zum Brot in die Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, gründlich mischen.

Schritt 5

Ein Backpapier der Länge nach einmal falten, auf ein grosses Backblech legen und mit Olivenöl bestreichen. Ein Drittel des Fleischteiges etwa 25 cm lang über das Backpapier verteilen. Gelbe Peperoniviertel darauf auslegen. Mit dem zweiten Drittel Fleischteig decken, rote Peperoni daraufgeben und mit restlicher Hackfleischmasse decken. Hackbraten nachformen. Ein Stück Toppits Bratschlauch, das insgesamt etwa 20 cm länger ist als der Hackbraten, abschneiden. So zurechtlegen, dass die Schweissnaht nach oben liegt, und den Schlauch sorgfältig unter dem Backpapier durchziehen, sodass der Braten in der Mitte des Bratschlauchs liegt. Backpapier herausziehen.

Schritt 6

Lauch rüsten, waschen und in grobe Stücke schneiden. Würzen. Cherrytomaten waschen. Gemüse in die Folie zum Hackbraten geben, dabei beim Füllen die Folie von innen her mit der Hand aufrichten, d.h. möglichst viel Luft mit "einpacken". Die eine Seite des Bratschlauchs verschliessen. Noilly Prat oder Bouillon in den Beutel geben und die zweite Seite ebenfalls dicht verschliessen. Folie auf der Oberseite senkrecht zur Schweissnaht mit einer Schere 1 cm tief einschneiden.

Schritt 7

Das Blech mit dem Bratschlauch in der Mitte des 200 Grad heissen Ofens einschieben und den Hackbraten etwa 45 Minuten garen.