Gefülltes Schweinsfilet mit Basilikumbutter

Die inneren Werte zählen: Bei diesem Schweinsfilet ist es die aromatische Basilikumbutter, mit der es gefüllt wird.

Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefülltes Schweinsfilet mit Basilikumbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 368 kKalorien
  • 1539 kJoule
  • 30g Eiweiss
  • 26g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2017, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

In einer kleinen Schüssel die Butter durchrühren, bis sich Spitzchen bilden. Die Zitronenschale fein dazureiben. 1 Bund Basilikum sowie die Petersilie fein hacken und zur Butter geben. Diese mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Schritt 2

Das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen und das Filet darin rundum 3 Minuten anbraten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Pfanne beiseitestellen, sie wird noch einmal benötigt.

Schritt 3

Beim Schweinsfilet auf der Längsseite waagrecht eine tiefe Tasche einschneiden und diese mit der Basilikumbutter füllen.

Schritt 4

Einige kleine Blätter des restlichen Basilikums (½ Bund) abzupfen und für die Garnitur beiseitelegen. Die restlichen Blätter ebenfalls abzupfen.

Schritt 5

Die Rohschinkenscheiben auf der Arbeitsfläche in der Länge des Schweinsfilets überlappend auslegen. Auf der unteren Hälfte der Länge nach ½ der Basilikumblätter auslegen und das Filet darauflegen. Mit den restlichen Blättern belegen und das Filet mit dem Rohschinken umwickeln. Mit Küchenschnur binden.

Schritt 6

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die beiseitegelegte Bratpfanne nochmals kräftig erhitzen und wenn nötig wenig Brat- butter nachgeben. Das Schweinsfilet noch einmal 2 Minuten braten. In eine Gratinform legen und sofort im 160 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Dicke des Filets 18–20 Minuten fertiggaren. Dabei 2–3-mal mit der auslaufenden Basilikumbutter beträufeln. Herausnehmen, mit Folie abdecken und vor dem Aufschneiden 5 Minuten ruhen lassen.