Gefülltes Schweinsfilet mit Limettenbutter

Gefülltes Schweinsfilet mit Limettenbutter
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefülltes Schweinsfilet mit Limettenbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Anstelle eines Schweinsfilets Medaillons verwenden. Diese werden nicht im Ofen, sondern in der Pfanne zubereitet: Je nach Dicke 3-4 Minuten braten und im 80 Grad heissen Ofen etwa 20 Minuten nachgaren lassen. Vor dem Servieren die Limettenbutter in der Bratpfanne aufschäumen lassen, je nach Menge 2-4 Esslöffel Rahm beifügen und die Buttersauce über die Medaillons träufeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 492 kKalorien
  • 2058 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 34g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2005, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Die Limettenschale fein dazureiben. Die Salbeiblätter hacken. Limettensaft, Salbei und Paniermehl unter die Butter rühren und mit Zitronenpfeffer sowie Salz würzen.

Schritt 2

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Schritt 3

Das Schweinsfilet in der heissen Bratbutter auf mittlerem Feuer rundum 3-4 Minuten anbraten. Leicht abkühlen lassen. Auf der Längsseite waagrecht eine tiefe Tasche einschneiden und mit Limettenbutter ausstreichen. Das Filet mit Parmaschinken umwickeln, deren Enden mit je 1 Salbeiblatt belegen und mit Zahnstocher fixieren.

Schritt 4

Das Filet in der heissen Bratbutter noch einmal 2 Minuten braten. Auf eine Platte legen und im 160 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 15-20 Minuten nachgaren lassen, dabei 2- bis 3mal mit der auslaufenden Limettenbutter beträufeln. Herausnehmen, mit Folie decken und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5

Das Filet in etwa 2 cm dicke Tranchen schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der auslaufenden Limettenbutter beträufeln. Sofort servieren.