Gefüllte Auberginen mit Schinken und Mozzarella

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Auberginen mit Schinken und Mozzarella zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Dünsten des Auberginenfleisches 2 Esslöffel Olivenöl verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Dünsten des Auberginenfleisches 1 Esslöffel Olivenöl verwenden.

Erschienen in
  • 09 | 2005, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Gleichzeitig die Auberginenwaschen und der Länge nachhalbieren. Mit einem Kugelausstecher das Fruchtfleisch bis auf einen Rand von 1 cm auslösen. Das Fruchtfleisch zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Jede Auberginenhälfte mit 1 Teelöffel Olivenöl ausstreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im 180 Grad heissen Ofen etwa 20 Minuten vorbacken.

Schritt 3

Inzwischen die Füllung vorbereiten: Das ausgelöste Auberginenfleisch grob hacken. In einer weiten Pfanne im Olivenöl weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht auskühlen lassen.

Schritt 4

Den Schinken zuerst in Streifen, dann in kleine Rechtecke schneiden. Den Mozzarella grob hacken. Die Petersilie fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Alle diese Zutaten sowie den Sbrinz oder Parmesan mit dem Auberginenfleisch mischen.

Schritt 5

Die gehackten Pelatitomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 1/4 der Tomaten zur Füllmasse geben. Restliche Tomaten in eine mit Olivenöl ausgestrichene Form geben.

Schritt 6

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und die Füllung in die Hälften verteilen. Diese in das Tomatenbett setzen. Alles mit dem Käse bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Auberginen bei weiterhin 180 Grad etwa 30 Minuten überbacken.