Gefüllte Risottoküchlein mit Mozzarella, Parmesan und Tomatenpaste

Von aussen unscheinbar paniert überraschen diese Küchlein aus Risottoreis mit einem käsigen Kern.

  • Gefüllte Risottoküchlein mit Mozzarella, Parmesan und Tomatenpaste
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Risottoküchlein mit Mozzarella, Parmesan und Tomatenpaste zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
  • 1 Kugel Mozzarella (ca. 120 g)
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 100 g Parmesan ersatzweise Sbrinz
  • 2 Esslöffel Dörrtomatenpaste ersatzweise Pesto rosso
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 900 g Risottoreis gekocht, ersatzweise Risottoresten
  • 2 Eier
  • 150 g Paniermehl
Sauce
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 1/2 dl Weisswein
  • 1 1/2 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zum Fertigstellen
  • 4 Esslöffel Olivenöl ersatzweise 1 gehäufter Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 837 kKalorien
  • 3502 kJoule
  • 71g Kohlenhydrate
  • 25g Eiweiss
  • 46g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2010, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Den Mozzarella möglichst klein würfeln. Die Petersilie fein hacken. Beide Zutaten mit etwa der Hälfte des geriebenen Käses sowie der Dörrtomatenpaste gut mischen und mit Pfeffer würzen.

Schritt 2

Den Risotto mit dem restlichen geriebenen Käse mischen. 1 grossen Esslöffel voll Risotto auf die leicht angefeuchtete Handfläche geben, in die Mitte etwas Mozzarellamasse geben, mit 1 weiteren Esslöffel Reis decken und zu einem Küchlein formen. Dabei darauf achten, dass die Mozzarellamasse in der Mitte zu liegen kommt!

Schritt 3

In einem tiefen Teller die Eier verquirlen. Das Paniermehl in einen zweiten Teller geben. Nun die Küchlein zuerst durch das Ei ziehen und anschliessend im Paniermehl wenden. Auf eine Platte geben und bis zur Verwendung kalt stellen.

Schritt 4

Für die Sauce die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen und beides darin glasig dünsten. Den Weisswein dazugiessen und auf grossem Feuer gut zur Hälfte einkochen lassen. Dann den Rahm beifügen und die Sauce nochmals so lange reduzieren lassen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne Olivenöl oder Bratbutter erhitzen. Die Risottoküchlein darin auf beiden Seiten goldbraun braten. Nach Belieben kurz im 100 Grad heissen Ofen warmstellen.

Schritt 6

Vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen und mit dem Stabmixer aufschäumen. Etwas Sauce in vorgewärmte tiefe Teller geben und 2–3 Küchlein darauf anrichten. Die Küchlein passen auch als Beilage zu Fleisch.