Gefüllte Zwetschgen im Strudelteig

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gefüllte Zwetschgen im Strudelteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 491 kKalorien
  • 2054 kJoule
  • 65g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwetschgen zur Hälfte einschneiden, so dass sie noch gut zusammenhalten, und den Stein entfernen.

Schritt 2

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und die Samen herauskratzen. Mit der Mandelmasse, der Orangenschale und dem Grand Marnier gut verkneten. Die Masse in 16 gleich grosse Stücke teilen und diese zu Kugeln formen. Jeweils 1 Kugel anstelle des Steins in die Zwetschgen füllen und gut zudrücken.

Schritt 3

Den Strudelteig auf einem Küchentuch auslegen und in etwa 16 cm x 16 cm grosse Quadrate schneiden. Jeweils eine Zwetschge darauf legen, den Teig sparsam mit Wasser bestreichen, aufrollen und die Enden so zusammendrücken, dass die Form eines grossen Bonbons entsteht.

Schritt 4

Die Butter schmelzen. Die Zwetschgenbonbons auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit der flüssigen Butter bestreichen.

Schritt 5

Die Zwetschgenbonbons im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 10-12 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.