«Gehackter» Salat

Gehacktes kann auch vegetarisch sein. Mit verschiedenem, klein geschnittenem Gemüse und gut gewürzt beweist es dieser Salat.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für «Gehackter» Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Servieren:
  • 250 g Joghurt griechisch
  • Salz
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Fladenbrot.

Nährwert

Pro Portion
  • 1 kKalorien
  • 4 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 11g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2014, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Die Cherrytomaten vierteln. Die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in etwa ½ cm grosse Würfelchen schneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Minze und Petersilie grob hacken. Alles in eine Schüssel geben.

Schritt 2

In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit einem Schwingbesen zu einer Sauce rühren.

Schritt 3

Den Joghurt mit etwas Salz glatt rühren.

Schritt 4

Vor dem Servieren die Zitronensauce mit den Gemüsezutaten mischen. Diese auf einer weiten Platte flach anrichten. Den Joghurt in die Mitte geben und mit Chiliflocken bestreuen.

Der Salat hat seinen Namen davon, dass alle Zutaten klein geschnitten sind. Aber dazu bitte nicht die Küchenmaschine benutzen, das würde zu fein! Der Salat schmeckt nicht nur als Bestandteil einer Vorspeisenauswahl, sondern ist auch eine originelle Beilage zu grilliertem Fleisch.