Gelberbssuppe mit scharfem Paprika

Diese Suppe ist eine vegetarische Variante der Gulaschsuppe. Und die Backerbsen können Sie gleich noch zum Apéro naschen.

  • Gelberbssuppe mit scharfem Paprika
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gelberbssuppe mit scharfem Paprika zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 403 kKalorien
  • 1686 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 94

Zubereitung

Schritt 1

Die Erbsen mit reichlich kaltem Wasser bedeckt 30 Minuten vorquellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rüebli schälen und an einer Bircherraffel fein reiben.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann beide Paprikasorten beifügen und kurz mitdünsten.

Schritt 4

Die Erbsen in ein Sieb abschütten. Zusammen mit den Rüebli zu den Zwiebeln geben. Die Bouillon dazugiessen. Die Suppe aufkochen und die Gelberbsen zugedeckt je nach Qualität etwa 45–60 Minuten weich kochen.

Schritt 5

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 6

Vor dem Servieren die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, je 1 grossen Esslöffel Crème fraîche daraufsetzen und mit Schnittlauch sowie Backerbsen bestreuen.

Artikel zum Rezept