Geräuchertes Forellenfilet mit Basilikumsauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geräuchertes Forellenfilet mit Basilikumsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 dl Sauermilch nordisch, oder saurer Halbrahm
  • 1 Esslöffel Mayonnaise gehäuft
  • 1/2 dl Rahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Kresse
  • 2 Stück Forellenfilets geräuchert
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 324 kKalorien
  • 1355 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2007, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Basilikumblätter von den Zweigen zupfen und in Streifen schneiden (A). Mit der Sauermilch oder dem sauren Halbrahm sowie der Mayonnaise in einem hohen Becher mit dem Stabmixer pürieren (B). In eine kleine Schüssel geben. Den Rahm mit dem Schwingbesen oder dem Handrührgerät steif schlagen (C) und mit dem Gummispachtel unterziehen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Kresse kurz waschen und sehr gut abtropfen lassen. Auf 2 Tellern kranzförmig anordnen (D).

Schritt 3

Die Zubereitung:

Schritt 4

Die Forellenfilets in 3–4 Stücke schneiden (E) und in den Kressekranz geben. Etwas Basilikumsauce darüberträufeln (F). Den Rest der Sauce separat dazu servieren.