Germknödel mit Powidl

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Germknödel mit Powidl zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung:
  • 100 g Dörrpflaumen ohne Stein
  • 50 g Johannisbeergelee
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 178 kKalorien
  • 744 kJoule
  • 26g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2007, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde eindrücken.

Schritt 2

Die Milch nur gerade lauwarm erhitzen, in eine kleine Schüssel giessen und mit der Hefe, dem Zucker und decken. 30 Minuten an einem warmen, zugfreien Ort stehen lassen.

Schritt 3

Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mit dem Salz zum Mehl geben und alles zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Ist der Teig zu feucht, etwas Mehl beifügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 4

Für die Füllung die Dörrpflaumen in Würfel schneiden und mit der Konfitüre in einem hohen Gefäss pürieren.

Schritt 5

Auf einer bemehlten Fläche den Teig etwa 5 mm dick ausrollen. Rondellen von etwa 6 cm Durchmesser ausstechen. Teigreste so lange ausrollen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Jede Rondelle mit 1 gehäuften Teelöffel Füllung belegen, die Ränder mit Wasser bestreichen, diese zu einer Kugel zusammenfügen und rund rollen. Die Knödel auf der bemehlten Fläche zugedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 6

In einer Pfanne reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die Knödel portionenweise hineingeben und 5–6 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf eine vorgewärmte Platte geben.

Schritt 7

Zum Fertigstellen in einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Die Knödel damit beträufeln, dann mit Mohnsamen und Puderzucker bestreuen. Noch warm servieren.