Geschichtete Pastablätter mit Gemüse

Sie haben ein bisschen etwas von einer Lasagane, unsere Pastablätter gefüllt mit Gemüse - jedoch sind sie ruckzuck fertig.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geschichtete Pastablätter mit Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 583 kKalorien
  • 2439 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 33g Fett
  • 50g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine Gratinplatte ausbuttern.

Schritt 2

Die Stielansätze der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält in ½ cm kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten. Die weissen Knollen hacken, das Grün in feine Ringe schneiden.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und die Zucchetti darin andünsten. Die Bouillon und die Erbsen beifügen und alles zugedeckt 5 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Cherrytomaten vierteln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum fein hacken.

Schritt 5

Die Hälfte des Doppelrahms (50 g), die Cherrytomaten und das Basilikum zum Gemüse geben und alles offen auf mittlerem Feuer noch etwa 2 Minuten kochen lassen. Vom Feuer nehmen.

Schritt 6

Den Pastateig entrollen und in 6 gleich grosse Stücke schneiden.

Schritt 7

Jeweils ein Pastablatt in die vorbereitete Form legen, 1/6 des Gemüses ohne Garflüssigkeit auf die eine Hälfte des Pastablattes verteilen und die andere Hälfte darüberklappen. Mit allen Pastablättern so verfahren, bis die Gratinform gefüllt und das Gemüse aufgebraucht ist. Dann die eingeschichteten Blätter mit der Garflüssigkeit beträufeln.

Schritt 8

Den restlichen Doppelrahm (50 g) mit dem Parmesan mischen und auf den Teigblättern verteilen.

Schritt 9

Die Pastablätter im 220 Grad heissen Ofen (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Rille 10–12 Minuten überbacken.

Das Gemüse für dieses Pastagericht kann man je nach Saison variieren. Anstelle von frischem Pastateig kann man auch 6 getrocknete Lasagneblätter verwenden, diese muss man jedoch 5–7 Minuten in Salzwasser vorkochen.