Geschmorte Hackbällchen auf cremiger Polenta

Hackbällchen lassen sich auf verschiedenste Arten zubereiten. Für dieses Gericht werden sie mit Garam Masala oder Curry geschmort.

Geschmorte Hackbällchen auf cremiger Polenta
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2–3 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geschmorte Hackbällchen auf cremiger Polenta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

POLENTA:
HACKBÄLLCHEN:
SAUCE:
  • 1 Teelöffel Garam Masala oder Curry
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 dl Rotwein
  • 2 dl Fleischbouillon
  • 1 Teelöffel weiche Butter
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz, Pfeffer
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 934 kKalorien
  • 3907 kJoule
  • 56g Eiweiss
  • 53g Fett
  • 43g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Für die Polenta Milch und Bouillon in eine Pfanne geben. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren und mit dem Lorbeerblatt beifügen. Alles aufkochen, dann die Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Die Polenta zugedeckt auf kleinstem Feuer etwa 30 Minuten ausquellen lassen. Gelegentlich umrühren.

Schritt 2

Inzwischen die Petersilie fein hacken. ½ davon für die Polenta, den Rest für die Hackbällchen beiseitestellen.

Schritt 3

Die Zwiebel sehr fein hacken. Mit der beiseitegestellten Petersilie, dem Tomatenpüree, dem Senf, dem Garam Masala oder Curry, dem Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Ei in eine Schüssel geben. Alles gut mischen. Das Hackfleisch beifügen und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts zu einem kompakten Fleischteig verkneten. Daraus etwa 20 kleine Fleischbällchen formen.

Schritt 4

In einem Schmortopf das Olivenöl erhitzen. Die Fleischbällchen darin in 2 Portionen rundum anbraten. Gegen Ende des Anbratens der zweiten Portion das Garam Masala und das Tomatenpüree beifügen und kurz mitrösten. Den Rotwein und die Bouillon dazugiessen, die erste Portion Fleischbällchen wieder beifügen und alles zugedeckt etwa 15 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 5

Die weiche Butter und das Mehl verkneten. Am Schluss zur Sauce geben, diese nochmals aufkochen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Die beiseitegestellte Petersilie sowie den Käse unter die Polenta rühren; diese soll noch sehr cremig sein. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren in tiefe vorgewärmte Teller anrichten, eine Mulde eindrücken und mit Hackbällchen sowie Sauce füllen.