Geschnetzeltes Kalbfleisch an Balsamicosauce

Balsamicoessig ist schon lange nicht mehr nur etwas für den Salat. In diesem Fall hier gibt er der Rahmsauce mit Champignons das gewisse Etwas.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Geschnetzeltes Kalbfleisch an Balsamicosauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

feine Nudeln, Trockenreis oder eine Polenta.

Nährwert

Pro Portion
  • 426 kKalorien
  • 1782 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2008, S. 87

Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Champignons kurz kalt spülen, wenn nötig den Strunk zurückschneiden und die Pilze in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken.

Schritt 3

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. ½ der Bratbutter kräftig erhitzen. ½ des Fleisches darin auf der ersten Seite gut 1 Minute anbraten, ganz kurz wenden, dann sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Die zweite Portion Fleisch in der restlichen Bratbutter auf die gleiche Weise anbraten. Das Geschnetzelte im 80 Grad warmen Ofen etwa 20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 4

Im Bratensatz die Pilze auf grossem Feuer unter Wenden 3–4 Minuten dünsten, dann zum Fleisch im Ofen geben.

Schritt 5

Die Butter zum Bratensatz geben und die Schalotten darin glasig dünsten. Tomatenpüree und Balsamicoessig verrühren, dann zur Bouillon geben. Diese Mischung zu den Schalotten giessen und alles auf grossem Feuer auf etwa 1 dl einkochen lassen. Dann den Rahm zur Sauce geben und diese nochmals so lange reduzieren, bis sie leicht bindet.

Schritt 6

Estragonblättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Am Schluss in die Sauce geben und diese wenn nötig mit wenig Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Fleisch und die Pilze giessen.