Gestürzte Pfirsichtorte

Gestürzte Pfirsichtorte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 10-12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gestürzte Pfirsichtorte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Hartweizengriess
  • 1 Becher Joghurt Pfirsich, 180 g
  • 500 g Speisequark
  • 2 Esslöffel Butter weich
  • 75 g Zucker braun
  • 3 Stück Pfirsiche nicht zu reif
  • 50 g Rosinen
  • 3 Esslöffel Kirsch oder Pfirsichlikör
  • 4 Stück Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eiweiss
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Backen Sie diese Torte wie oben rezeptiert; sie bleibt nämlich gut verpackt im Kühlschrank 3-4 Tage frisch und saftig.

Nährwert

Pro Portion
  • 188 kKalorien
  • 786 kJoule
  • 27g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2002, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand aufsetzen. Die ganze Form dick mit Butter ausstreichen und den Boden mit braunem Zucker bestreuen.

Schritt 2

Die Pfirsiche gut waschen und trockentupfen. Die Früchte halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in knapp 1 cm dicke Schnitze schneiden. Kranzförmig auf dem Zucker auslegen.

Schritt 3

Die Rosinen mit Likör oder Kirsch beträufeln und kurz ziehen lassen.

Schritt 4

Quark, Joghurt, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Griess und Salz zu einer cremigen Masse verrühren. Dann die Rosinen mitsamt Flüssigkeit unterrühren.

Schritt 5

Die Eiweiss zu einem steifen Schnee schlagen und sorgfältig unter die Quarkmasse heben. Über die Pfirsiche verteilen.

Schritt 6

Die Pfirsichtorte im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während 45-50 Minuten backen. Die Torte vor dem Stürzen 10 Minuten in der Form ruhen lassen.