Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita

Eine hausgemachte Marinade mit vielen Gewürzen macht diese unkomplizierten Pouletspiesschen besonders schmackhaft.

Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gewürz-Pouletspiesschen mit Gurken-Tomaten-Raita zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 600 g Pouletbrüstchen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 cm Ingwerwurzel frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 6 Esslöffel Rahm
Raita
Zum Braten
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gedünsteter Spinat oder rote Linsen.

Nährwert

Pro Portion
  • 355 kKalorien
  • 1485 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 36g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 9 ProPoints
Erschienen in
  • 2 | 2012, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen in gut 2 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 2

In einer Schüssel Salz und Zitronensaft verrühren und mit den Pouletwürfeln mischen.

Schritt 3

Inzwischen den Ingwer schälen und fein reiben. In ein Schüsselchen geben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Kreuzkümmel, Paprika, Cayennepfeffer, Garam Masala und Rahm beifügen und alles gut mischen.

Schritt 4

Die Pouletwürfel mit einem spitzen Messer leicht einritzen. Die Würzpaste zum Fleisch geben, alles gut mischen und zugedeckt mindestens 1 Stunde, besser aber deutlich länger im Kühlschrank marinieren lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Raita zubereiten: Joghurt, Crème fraîche, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren.

Schritt 6

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und so klein als möglich würfeln oder grob hacken. Die Gurke schälen, entkernen und ebenfalls klein würfeln oder hacken. Die Minzblättchen fein hacken. Alle diese Zutaten unter den Joghurt mischen, wenn nötig nachwürzen und die Raita bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren die Pouletwürfel auf Spiesse stecken.

Schritt 8

In einer grossen Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Pouletspiesschen darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Mit der Raita servieren.

In Indiens Küche findet man wohl die grösste Auswahl an Fleischspiesschen. Hier eine besonders unkomplizierte Variante mit Pouletfleisch, das sein köstliches Aroma einer hausgemachten Marinade mit vielen Gewürzen verdankt. Je länger man das Fleisch darin belässt, desto würziger schmeckt es. Als Beilage zu den gebratenen Pouletwürfeln serviert man zum Beispiel eine Raita, wie sie zu fast allen indischen Mahlzeiten serviert wird. Da indischer Joghurt fetthaltiger ist als der unsere, mischen wir ihn mit Crème fraîche. Man kann auch griechischen und türkischen Joghurt verwenden, der fein und cremig in der Konsistenz ist.