Gorgonzola-Spaghetti mit Rucola

Mit Mascarpone-Gorgonzola schmeckt die Sauce angenehm mild-würzig, was viele mögen.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gorgonzola-Spaghetti mit Rucola zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 733 kKalorien
  • 3066 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 38g Fett
  • 73g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2016, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne für die Spaghetti reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen. 1 Handvoll Rucola grob schneiden und beiseitelegen, den Rest ganz belassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3

Das kochende Wasser salzen und die Spaghetti beifügen. Bissfest garen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Rahm und die Milch beifügen und nur gerade vors Kochen bringen. Dann den Mascarpone-Gorgonzola in Stücke schneiden und dazugeben. Auf kleinem Feuer unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer sowie nur ganz wenig Zitronensaft abschmecken.

Schritt 5

Wenn die Spaghetti bissfest sind, die ganzen Rucolablätter beifügen. Die Spaghetti sofort in ein Sieb abschütten, dann in die Pfanne zurückgeben. Mit der Gorgonzolasauce mischen. Die Spaghetti in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit dem beiseitegestellten grob geschnittenen Rucola bestreuen. Sofort servieren.

Verwendet man einen gereiften Blauschimmelkäse, empfiehlt es sich, für die Sauce nur 50–70 g Gorgonzola zu verwenden, ganz nach persönlichem Geschmack. Dafür gibt man 1½ dl Rahm sowie 1 dl Milch hinzu.