Granatapfel-Kombucha

Das spritzig-herbe Kombucha-Aroma ist mit allerlei Fruchtsäften kombinierbar, beispielsweise Granatapfel.

Granatapfel-Kombucha
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 1 Liter

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Granatapfel-Kombucha zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Schwarz- oder Grüntee
  • 80 g Zucker
  • 1 Kombuchapilz
  • 1 dl Ansatzflüssigkeit des Kombuchatranks
  • 3 Granatapfel
  • 1 Esslöffel Granatapfelsirup
Einkaufsliste senden
TIPP

Ausser Granatapfelsaft eignen sich fast alle anderen ungesüssten Fruchtsäfte und sogar Randensaft für die zweite Gärung des Kombucha. Fein sind zum Beispiel Kirschen- oder Johannisbeersaft.

VORBEREITUNGSZEIT: etwa 35 Minuten RUHEZEIT: 9–13 Tage HALTBARKEIT: etwa 1 Monat

Erschienen in
  • 09 | 2021, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Aus Wasser, Tee, Zucker, Kombuchapilz und Ansatzflüssigkeit wie im Grundrezept beschrieben den Kombucha ansetzen und etwa 1 Woche ziehen lassen.

Schritt 2

Den Kombucha probieren. Falls er noch zu süss ist, den Ansatz 1–3 Tage länger ziehen lassen. Den Kombuchapilz mit 1 dl Ansatzflüssigkeit aus dem Gefäss nehmen und neu ansetzen.

Schritt 3

Den restlichen Kombucha durch ein Sieb giessen. Die Granatäpfel halbieren und auspressen (ergibt 2½–3 dl). Den Saft sowie den Granatapfelsirup zum Kombucha geben, mischen und wieder in das Gefäss giessen. Den Kombucha mit Küchenpapier abdecken und bei Zimmertemperatur 1–2 Tage stehen lassen, bis sich Kohlensäurebläschen zeigen.

Schritt 4

Den Kombucha durch ein Sieb in eine Flasche abfüllen, verschliessen und nochmals 1–2 Tage stehen lassen. Dann im Kühlschrank lagern.