Gratinierte Krautstielomeletten

Gratinierte Krautstielomeletten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gratinierte Krautstielomeletten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 ganze Dose gehackte Tomaten (400 g) verwenden. 1 Person: 1/3 der rezeptierten Menge zubereiten. Allfällige Reste lassen sich gut aufwärmen.

Nährwert

Pro Portion
  • 546 kKalorien
  • 2284 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 21g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2002, S. 20

Zubereitung

Schritt 1

Mehl und Salz mischen. Milch und Wasser beifügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Dann die Eier unterschlagen. Den Teig 20 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Füllung zubereiten: Krautstiele rüsten. Blätter in feine Streifen schneiden, Stiele klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Krautstielblätter und -stiele sowie die Hälfte der gehackten Tomaten beifügen; restliche Tomaten zum Überbacken beiseite stellen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und weich kochen.

Schritt 4

Eine Bratpfanne mit etwas Butter ausstreichen und erhitzen. Aus dem Teig 8 möglichst dünne Omeletten backen.

Schritt 5

Jede Omelette mit Krautstielen belegen und aufrollen. Nebeneinander in eine gut ausgebutterte Gratinform legen. Restliche Tomaten darüber verteilen. Den Rahm mit Salz und Pfeffer würzen und über den Gratin träufeln. Mit Pinienkernen und Parmesan bestreuen.

Schritt 6

Den Omelettengratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 20-25 Minuten überbacken.

Der Gratin kann bis und mit Einschichten der Crêpes 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Jedoch erst vor dem Überbacken mit Tomaten, Rahm usw. fertigstellen.