Grill-Gemüse mit Romanesco-Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grill-Gemüse mit Romanesco-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Stück Chilischoten je nach gewünschter Schärfe
  • 2 Stück Knoblauchzehen gross
  • 3 Stück Fleischtomaten gross
  • 1 Scheibe Weissbrot
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g Mandeln geschält
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Gemüse:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 319 kKalorien
  • 1334 kJoule
  • 18g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2008, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die ganzen Chilischoten und die ungeschälten Knoblauchzehen in eine Gratinform geben. Die Tomaten ganz belassen und auf die Chilischoten setzen, damit diese nicht schwarz werden. Alles im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 30 Minuten rösten.

Schritt 3

Inzwischen das Brot klein würfeln. In einer beschichteten Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Brotwürfel sowie die Mandeln darin goldbraun rösten.

Schritt 4

Die Gratinform aus dem Ofen nehmen und alles leicht abkühlen lassen. Dann das Knoblauchfleisch aus den Häuten drücken. Die Tomaten häuten, entkernen und grob hacken. Die Chilischoten der Länge nach aufschneiden, die Kerne entfernen, dann die Schoten fein hacken.

Schritt 5

Brot, Mandeln, Tomaten, Knoblauch, Chilischoten und Tomatenpüree in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Dabei nach und nach das restliche Olivenöl (4 Esslöffel) sowie den Essig beifügen. Die Sauce durch ein grobmaschiges Sieb streichen und mit Paprika, Salz sowie Pfeffer würzen. Bei Zimmertemperatur 2 Stunden ziehen lassen.

Schritt 6

Den Lauch und die Frühlingszwiebeln rüsten und kalt abspülen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Butter mit dem Olivenöl verrühren und das Gemüse damit bestreichen.

Schritt 7

Den Lauch auf den heissen Rost legen und etwa 15 Minuten rösten. Sobald der Lauch dunkelbraun wird, die Frühlingszwiebeln dazulegen und noch 5 Minuten weiterrösten, bis die Frühlingszwiebeln goldbraun sind. Das Gemüse in Alufolie wickeln und 5 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 8

Zum Servieren die dunkle Haut des Lauches abziehen. Den Lauch und die Frühlingszwiebeln auf einer Platte anrichten. Die Romesco-Sauce separat dazu servieren.