Grossmamas Kohlrabigratin

Dieser Gratin ist mit dem Rahm und dem Käse nicht gerade ein Diätgericht, aber das vergisst man beim Geniessen ganz schnell.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grossmamas Kohlrabigratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Kohlrabi (ca. 1,2 kg)
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Sbrinz AOP gerieben, oder Parmesan
  • 2 1/2 dl Rahm
Zum Fertigstellen:
  • 6 Esslöffel Paniermehl hausgemacht, oder vom Bäcker
  • 3 Esslöffel Sbrinz AOP gerieben, oder Parmesan
  • Butterflöckchen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 407 kKalorien
  • 1702 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 13g Eiweiss
  • 28g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2014, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine grosse Gratinform ausbuttern.

Schritt 2

Die Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Vom Kerbel etwa ¼ der Zweige beiseitelegen, den Rest fein hacken. Den gehackten Kerbel zu den Kohlrabi geben, alles mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und gut mischen. Lagenweise mit dem Käse nicht zu hoch in die vorbereitete Form schichten. Den Rahm darüber verteilen.

Schritt 3

Den Kohlrabigratin im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen.

Schritt 4

Paniermehl und Käse mischen. Nach 30 Minuten Backzeit über die Kohlrabi verteilen und alles mit Butterflöckchen belegen. Den Kohlrabigratin nochmals 15 Minuten goldbraun überbacken. Vor dem Servieren mit dem beiseitegelegten Kerbel garnieren.

Nein, ein Diätgericht ist dieser Gemüsegratin nicht gerade – aber unwiderstehlich gut! Mit einem Blattsalat wird er zum kleinen Essen, als Beilage serviert passt er von Wurst bis zu Lammkoteletts. Wünscht man ihn reichhaltiger, ergänzt man ihn durch 4 mehlig kochende Kartoffeln und gibt zum Rahm 1–1½ dl Gemüsebouillon.