Grossmutters Kartoffeltorte

Die Basis für diesen Kuchen bildet nicht Mehl, sondern Kartoffeln. Ein Rezept, wie es schon unsere Grossmutter kannte.

Grossmutters Kartoffeltorte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grossmutters Kartoffeltorte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

6 Stück: Zutaten halbieren und in einer Springform von 18 cm Durchmesser backen. Die Backzeit beträgt etwa 40 Minuten.

Nährwert

Pro Portion
  • 159 kKalorien
  • 665 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2006, S. 20

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln in der Schale in nicht zu viel Wasser nur gerade knapp weich kochen. Auskühlen lassen.

Schritt 2

Die Kartoffeln schälen und an der Bircherraffel fein reiben.

Schritt 3

Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Zuerst geriebene Kartoffeln und Zitronenschale, dann nach und nach die Mandeln unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Ein Drittel des Eischnees mit dem Schwingbesen unter den Teig rühren. Den restlichen Schnee mit dem Gummischaber sorgfältig unterziehen.

Schritt 5

Eine Springform von 24 cm Durchmesser ausbuttern und mit etwas Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen.

Schritt 6

Die Kartoffeltorte im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 50-60 Minuten backen. Die Nadelprobe machen. Dann den Kuchen herausnehmen und 5-10 Minuten in der Form stehen lassen. Anschliessend sorgfältig den Rand lösen und die Torte auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen.

Schritt 7

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.