Grüne Gazpacho

Die kalte spanische Suppe wird klassisch mit Tomaten hergestellt. Für einmal greifen wir auf Erbsen und Gurken zurück. Das Ergebnis ist mindestens genauso lecker.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grüne Gazpacho zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 dl Gemüsebouillon
  • 75 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 1/2 Salatgurke ersatzweise 1 Nostrano-Gurke (ca. 250 g)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 50 g Kresse
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Becher Joghurt griechisch; ersatzweise nordische Sauermilch (ca. 100 g)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2010, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Bouillon und Erbsen in eine kleine Pfanne geben, aufkochen und zugedeckt 2–3 Minuten kochen lassen. In ein hohes Gefäss geben, in dem später die Suppe püriert werden kann, und abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün rüsten und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Alle diese Zutaten zur Bouillon-Erbsen-Mischung geben.

Schritt 3

Die Kresse waschen. ¼ davon für die Garnitur der Suppe beiseitestellen. Die restliche Kresse ins hohe Gefäss geben.

Schritt 4

Olivenöl und Zitronensaft zu den Suppenzutaten geben und alles mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

In einem Schüsselchen den Joghurt oder die nordische Sauermilch mit Salz und Pfeffer verrühren.

Schritt 6

Die Suppe nochmals kurz durchrühren, dann in 2 hohe Gläser oder in Suppentassen anrichten. Jeweils die Hälfte des Joghurts oder der Sauermilch daraufgeben und mit einer Gabel schlierenartig verrühren. Mit der beiseitegestellten Kresse garnieren und sofort servieren.