Grüner Gemüsesalat mit Kräuter-Lamm

Dreimal grün führt zu dreimal so viel Geschmack: Bohnen, Kefen und Erbsen harmonieren farblich und geschmacklich bestens.

Grüner Gemüsesalat mit Kräuter-Lamm
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Hauptgericht

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grüner Gemüsesalat mit Kräuter-Lamm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleisch:
Sauce:
Salat:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 450 kKalorien
  • 1882 kJoule
  • 16g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2012, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen.

Schritt 2

Alle Kräuter von den Zweigen zupfen und fein hacken. In einen tiefen Teller geben, mit 2 Esslöffeln Olivenöl (1) mischen und in den vorgeheizten Ofen geben.

Schritt 3

Die Lammrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die zweite Portion Olivenöl (2) rauchheiss erhitzen. Die Lammrückenfilets auf der ersten Seite 1 Minute anbraten, wenden und auf der zweiten Seite je nach Dicke der Fleischstücke nochmals 1–1½ Minuten braten. Sofort auf den Kräuterteller geben, in der Kräutermischung wälzen und 1 Stunde bei 80 Grad nachgaren lassen.

Schritt 4

Inzwischen für die Sauce in einer grossen Schüssel alle Zutaten mit einem Schwingbesen verrühren.

Schritt 5

In einer mittleren Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen.

Schritt 6

Die Bohnen rüsten. Im kochenden Salzwasser je nach Qualität 10–15 Minuten garen. Dann herausheben, kurz kalt abschrecken, schräg halbieren und in die vorbereitete Sauce geben.

Schritt 7

Während die Bohnen kochen, die Kefen und Erbsen rüsten. Je nach Frische und Qualität beide Gemüse zusammen ins kochende Salzwasser geben und 5 Minuten knackig garen oder aber zuerst die Erbsen und nach 5 Minuten die Kefen beifügen. Abschütten, kurz kalt abschrecken und in die Sauce geben.

Schritt 8

Die Zucchetti ungeschält klein würfeln. In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Würfel darin 2–3 Minuten braten; sie sollen dabei Farbe annehmen. Den Thymian von den Zweigen zupfen und am Schluss zu den Zucchetti geben. Die Zucchetti noch heiss ebenfalls in die Sauce geben.

Schritt 9

Zum Servieren die Lammrückenfilets in Tranchen schneiden und auf dem Gemüsesalat anrichten. Nach Belieben mit etwas Kräutern garnieren.

Dieser Salat aus Bohnen, Kefen, Erbsen und Zucchetti schmeckt am besten, wenn er noch leicht lauwarm serviert wird. Er passt nicht nur zum Kräuter-Lamm, sondern auch zu auf die gleiche Weise gebratenen Pouletbrüstchen, zu grillierten Fleischspiesschen oder zu Schweinsbratwurst.