Grundrezept für gefüllte Kartoffeln (mit Ziger- und provenzalischer Füllung)

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grundrezept für gefüllte Kartoffeln (mit Ziger- und provenzalischer Füllung) zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zigerfüllung:
Provenzalische Füllung:
  • 1 Stück Schalotte
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Bratspecktranchen
  • 50 g Oliven schwarz, entsteint
  • 50 g Raclette-Käse
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kräutermischung getrocknet, provenzalisch
  • 2 Esslöffel Sbrinz AOP gerieben
  • 2 Esslöffel Crème fraîche
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2007, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

In einer weiten Pfanne die ungeschälten Kartoffeln in wenig Wasser oder im Dampf weich kochen.

Schritt 2

Von den Kartoffeln der Länge nach einen Deckel abschneiden. Das Innere mit einem kleinen Löffel aushöhlen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel fein zerdrücken und unter eine der beiden Füllungen mischen. Die Kartoffeln bergartig füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder in eine ausgebutterte Gratinform setzen.

Schritt 3

Die noch warmen Kartoffeln im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten backen.

Schritt 4

Zigerfüllung: Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. In die Schüssel zum zerdrückten Kartoffelinneren geben. Ziger oder Ricotta, Sbrinz und Crème fraîche beifügen und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die gekochten Kartoffeln nach Grundrezept füllen und backen.

Schritt 5

Provenzalische Füllung: Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls fein hacken. Bratspeck und Oliven in feine Streifchen schneiden. Den Raclettekäse in kleine Würfel schneiden. In einer kleinen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Schalotte und Speck darin anbraten, dann mit den restlichen Zutaten für die Füllung unter das Kartoffelinnere mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in die Kartoffeln verteilen, mit dem Paniermehl bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Kartoffeln nach Grundrezept backen.