Gummibärchen selbst gemacht

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gummibärchen selbst gemacht zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 130 g Gelatine
  • 3 kg Stärke Maizena
  • 2 Stück Backbleche
  • 2 dl Wasser (1)
  • 440 g Zucker
  • 1 1/4 dl Wasser (2)
  • 4 dl Himbeersirup kräftig
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 06 | 2005, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Die Stärke in ein Backblech geben und glatt streichen. Mit dem Finger oder einem kleinen Löffel Mulden in die Stärke drücken. Anstelle der Stärkemulden können auch Pralinenformen, kleine Seifenformen oder Eiswürfelformen verwendet werden. Diese müssen gut mit Stärke bestäubt werden.

Schritt 2

Die Gelatine mit kaltem Wasser (1) übergiessen und während 15 Minuten quellen lassen.

Schritt 3

Zucker und Wasser (2) aufkochen und so lange kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Pfanne vom Herd nehmen und den Sirup beifügen.

Schritt 4

Die Gelatine unter Rühren erwärmen, aber nicht kochen. So lange rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Aufgelöste Gelatine und Zitronensaft zum Zuckersirup geben. Alles zusammen durch ein Sieb passieren und anschliessend 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5

Die Masse in einen Messbecher füllen und den weissen Schaum, der sich gebildet hat, abschöpfen. Dann die Masse sorgfältig in die vorbereiteten Formen füllen und während 4-6 Stunden auskühlen lassen. Verwendete Töpfe und Becher sofort in warmem Wasser einweichen.

Schritt 6

Die fest gewordenen "Gummibärchen" aus der Stärke nehmen und mit einem Pinsel gut reinigen. Die Bärchen in einer dicht verschlossenen Dose aufbewahren.