Gurken-Mango-Salat mit Pfeffer-Lachs

Wer keinen Lachs mag, ersetzt ihn bei dieser Vorspeise durch Poulet oder Entenbrust. Beides passt bestens zum frischen Gurken-manog-Salat.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gurken-Mango-Salat mit Pfeffer-Lachs zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

SALAT:
LACHS:
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/2 Teelöffel Piment (Nelkenpfeffer)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockneter roter Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrockneter grüner oder Long-Pfeffer
  • 500 g Lachsfilets
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER GÄSTE SIND

Den Salat in rezeptierter Menge zubereiten. Er hält sich im Kühlschrank 1–2 Tage frisch. Den Lachs für 3–4 Personen in ½ Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 295 kKalorien
  • 1234 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 8g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2017, S. 60

Zubereitung

Schritt 1

Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen, in lange Streifen und diese in kleine Würfelchen schneiden.

Schritt 2

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel in einen hohen Becher schaben. Mit dem Stabmixer nur gerade 5 Sekunden anmixen. Anschliessend durch ein feines Sieb passieren, damit die Kerne zurückbleiben. Den Passionsfruchtsaft mit dem Zitronensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl wieder in den Becher geben und alles mit dem Stabmixer gut durchmixen. Zuletzt den Peperoncino untermischen und die Sauce nochmals 5 Sekunden mixen. Die Sauce beiseitestellen.

Schritt 3

Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in dünne Scheibchen schneiden. Die Mango ebenfalls schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und in gleich grosse Scheibchen wie die Gurke schneiden. In eine Schüssel geben. Das Passionsfrucht-Dressing darübergeben und alles sorgfältig mischen.

Schritt 4

Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen, grosse Blätter grob zerzupfen.

Schritt 5

Für den Lachs alle Gewürze im Mörser fein zerstossen.

Schritt 6

Vom Lachs graubraune Stellen wegschneiden; diese schmecken tranig. Den Lachs kurz kalt spülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In breite Streifen schneiden. Mit Gewürzpulver bestreuen.

Schritt 7

Unmittelbar vor dem Servieren den Gurken-Mango-Salat auf einer Platte oder auf Tellern anrichten.

Schritt 8

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Den Lachs mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite je nach Dicke 1½–2 Minuten braten; er soll innen noch leicht glasig und kräftig rosa sein. Auf dem Gurken-Mango-Salat anrichten, mit verbliebenem Passionsfrucht- Dressing beträufeln und alles mit den Basilikumblättchen garnieren. Sofort servieren.

Anstelle von Lachs kann das Gericht mit gebratener Poulet- oder Entenbrust zubereitet werden, die man vor dem Servieren in dünne Scheiben aufschneidet. Auch geräucherte Entenbrust – bereits dünn aufgeschnitten erhältlich – passt gut dazu.