Gurkengratin mit Hackfleisch, Speck und Tomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gurkengratin mit Hackfleisch, Speck und Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Reis oder feine Teigwaren.

Nährwert

Pro Portion
  • 507 kKalorien
  • 2121 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 22g Eiweiss
  • 38g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2009, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Im heissen Olivenöl glasig dünsten. Weisswein und Bouillon dazugiessen und alles 2–3 Minuten leise kochen lassen. In eine grosse Gratinform giessen.

Schritt 2

Die Gurken schälen und in je 4 Stücke schneiden. Mit dem Stiel einer Kelle die Kerne herausdrücken und mit einem kleinen Löffel restliches schwammiges Fleisch herauskratzen.

Schritt 3

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Schnittlauch mit einer Schere in feinen Röllchen dazuschneiden. Tomatenpüree, Mascarpone oder Mascarpone-Gorgonzola, Eigelb, Paprika, Salz sowie Pfeffer beifügen und alles gut mischen. Die Gurkenstücke mit der Hackfleischmasse füllen. 12 Zweiglein Oregano in der Länge der Gurkenstücke abschneiden. Jeweils 1 Oreganozweig auf die gefüllten Gurken legen und mit 1 Tranche Speck umwickeln.

Schritt 4

Vom restlichen Oregano die Blättchen abzupfen und hacken. Den Stielansatz der Tomaten herausschneiden und die Früchte vierteln. Die Schnittflächen mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit dem Oregano bestreuen.

Schritt 5

Die Gurkenstücke mit der Specknahtstelle nach unten sowie die Tomatenschnitze abwechselnd nebeneinander in die Gratinform geben. Alles grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Schritt 6

Den Gurkengratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 35–40 Minuten schmoren lassen. Heiss oder lauwarm servieren.