Hackfleischkuchen

In Rekordzeit lässt sich dieser saftige Hackfleischkuchen zaubern. Wer es mag, kann dem Kuchen nach seinem persönlichen Geschmack mehr Gemüse zufügen.

Hackfleischkuchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 8-10 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hackfleischkuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Geriebener Hefeteig
Belag
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 686 kKalorien
  • 2870 kJoule
  • 46g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 43g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2005, S. 97

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig Mehl, Butter und Salz zwischen den Händen verreiben. Die Hefe im lauwarmen Milchwasser auflösen und zum Mehl giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Schritt 2

Für den Belag die Zwiebel rüsten und fein hacken. Die Speckwürfeli in einer Bratpfanne im eigenen Fett glasig braten. Die Zwiebel dazu geben und kurz mitdünsten. Das Hackfleisch beifügen und gut anbraten. Mit etwas Rot- und Weisswein ablöschen. Gut einkochen lassen und kräftig würzen. Leicht abkühlen lassen.

Schritt 3

Den Teig auswallen und ein grosses Blech damit belegen. Das Hackfleisch auf dem Teig verteilen.

Schritt 4

Eier und Rahm verquirlen und kräftig würzen. Über das Fleisch giessen.

Schritt 5

Den Kuchen in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens während etwa 25 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit mit halbierten Cherrytomaten belegen.