Hacksteaks mit Käse und Speck

Diese Hacksteaks eignen sich hervorragend um den Restkäse im Kühlschrank aufzubrauchen.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hacksteaks mit Käse und Speck zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gurken-, Randen- oder Rüeblisalat oder ein Safranrisotto.

Nährwert

Pro Portion
  • 690 kKalorien
  • 2886 kJoule
  • 48g Eiweiss
  • 54g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2015, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Den Käse entrinden und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

In einer Schüssel Senf, Ei, Curry, Paprika, Salz und Pfeffer gut verrühren. Das Hackfleisch, die Frühlingszwiebel und die Käsewürfelchen beifügen und alles zu einem Fleischteig mischen.

Schritt 3

Aus dem Fleischteig 6 Hacksteaks formen und diese mit je 1 Specktranche umwickeln.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Hacksteaks zuerst mit der Speck-Nahtstelle nach unten etwa 4 Minuten anbraten. Dann wenden und die Hacksteaks 4–5 Minuten fertig braten.

Für diese würzigen Hacksteaks eignen sich alle Schweizer Hart- oder Halbhartkäse wie Gruyère, Tilsiter, Appenzeller oder Bergkäse – verwendet werden kann, was gerade im Kühlschrank vorrätig ist. Besonders fein schmecken die Hacksteaks, wenn man Hackfleisch vom Kalb verwendet; aber auch eine Mischung von halb Rind/halb Schwein eignet sich.