Haselnuss-Nutella-Züngli

«Schnell gemacht und einfach mmmmhhhhh!», sagt Leserin Priska Ochsner über ihre Haselnuss-Nutella-Zünglein.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt ca. 20 Stück (je nach Grösse)

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Haselnuss-Nutella-Züngli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 60 g Puderzucker
  • 150 g Butter weich
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Zitrone Schale
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Eigelb
  • 150 g Weissmehl
  • 60 g Haselnüsse gemahlen
  • Nutella, für die Füllung
  • 1 Beutel Kuchenglasur
Einkaufsliste senden

Zubereitung

Schritt 1

Puderzucker mit der Butter schaumig schlagen.

Schritt 2

Vanillezucker, Zitronenschale, Zimt und Eigelb unterheben. Mehl dazusieben und zu einem Teig rühren.

Schritt 3

Nüsse in einen flachen Teller streuen. Teig in einen Spritzsack füllen. Teig in 5 cm lange und 1 cm breite Stäbli auf die Nüsse drücken.

Schritt 4

Stäbli vorsichtig wenden und auf ein mit Blechreinpapier belegtes Blech legen. Ca. 12 Minuten in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Schritt 5

Jeweils zwei ausgekühlte Züngli mit Nutella bestreichen und zusammenkleben.

Schritt 6

Die Kuchenglasur nach Anleitung auf dem Beutel schmelzen und ein kleines Loch in den Beutel stechen. Die Glasur direkt aus dem Beutel in feinen Fäden über die Züngli spritzen.