Haselnuss-Pizzaspitzen mit Zucchettipüree

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Haselnuss-Pizzaspitzen mit Zucchettipüree zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zucchettipüree
Pizzaspitzen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 120 kKalorien
  • 502 kJoule
  • 10g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2008, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Enden der Zucchetti entfernen und die Früchte ungeschält der Länge nach vierteln, dann in kleine Stücke schneiden. Mit der Gemüsebouillon in eine Pfanne geben und zugedeckt etwa 10 Minuten weich kochen lassen. Am Schluss die Kartoffelstockflocken unterrühren. Vom Feuer nehmen und in ein hohes Gefäss geben.

Schritt 2

Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und zu den Zucchetti geben. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Abkühlen lassen.

Schritt 3

Den sauren Halbrahm zum Zucchettipüree geben und dieses mit Zitronensaft, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren nicht im Kühlschrank, sondern zugedeckt bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Schritt 4

Für die Pizzaspitzen die Haselnusskerne in Scheibchen schneiden.

Schritt 5

Den Pizzateig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Haselnussscheibchen darüber verteilen und mit dem Wallholz leicht in den Teig drücken. Alles sehr grosszügig mit Olivenöl bestreichen. Mit grobem Pfeffer und Salz bestreuen.

Schritt 6

Die Pizzaspitzen im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten goldbraun backen. Noch heiss in spitze Segmente schneiden.

Schritt 7

Zum Servieren das Zucchettipüree in Gläser füllen und die Pizzaspitzen hineinstecken; sie dienen gleichzeitig zum «Löffeln» des Pürees.