Haselnuss-Tannenbäumchen

Anstatt die Sterne zu Tannenbäumchen zu stapeln, kann man sie auch einzeln oder mit Konfitüre als Doppelsterne geniessen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Haselnuss-Tannenbäumchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 240 kKalorien
  • 1004 kJoule
  • 32g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 11g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 85

Zubereitung

Schritt 1

Die Butter mit dem Zucker und der Haselnussmasse glatt rühren. Dann das Ei untermischen. Zuletzt das Mehl und den Zimt beifügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2

Den Teig auf wenig Mehl 3 mm dünn auswallen. Sterne in verschiedenen Grössen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 3

Die Sterne im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 10−12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 4

Zum Zusammensetzen der Tannenbäume immer 5−6 Sterne verschiedener Grösse leicht versetzt aufeinanderlegen. Damit die Sterne aneinander kleben, jeweils etwas Himbeerkonfi türe zwischen jeden Stern streichen. Zuletzt die Tannenbäumchen mit Puderzucker bestreuen.