Heidelbeergratin

Bevor dieser Gratin auf den Tisch kommt, läuft einem schon vom Duft das Wasser im Mund zusammen – verzichten unmöglich.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4-6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Heidelbeergratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Butter für die Form
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Griess
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Mandeln gemahlen geschält
  • 1 Zitrone abgeriebene Schale
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 500 g Heidelbeeren
  • Hagelzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 267 kKalorien
  • 1117 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 12g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2012, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Gratinform grosszügig ausbuttern.

Schritt 2

Eier, Zucker und Vanillezucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann den Griess, das Mehl, die Mandeln, die Zitronenschale und das Salz beifügen und alles glatt rühren.

Schritt 3

Den Rahm steif schlagen und unter die Eimasse heben.

Schritt 4

Die Heidelbeeren nur wenn unbedingt nötig kurz kalt abspülen, dann auf einem Küchenpapier erlesen und in die Gratinform geben. Die Eimasse darüber verteilen. Den Gratin mit Hagelzucker bestreuen.

Schritt 5

Den Heidelbeergratin im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 45-50 Minuten backen. Noch warm servieren.

Dieses warme Dessert sieht auch in Portionen-Gratinformen hübsch aus; in diesem Fall verkürzt sich die Backzeit. Fein schmecken dazu Vanilleglace oder eine Mischung aus 1 dl geschlagenem Rahm und 100 g Joghurt nature.