Heidelbeerkuchen

Dieser Kuchen lässt sich problemlos vorbereiten, der Heidelbeerrahm wird aber erst kurz vor dem Essen aufgetragen.

Heidelbeerkuchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Heidelbeerkuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Butter für die Form
  • Mehl für die Form
  • 300 g Mehl
  • 1 Esslöffel Schokoladenpulver ersatzweise Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 2 1/2 dl Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Heidelbeeren
Streusel:
Heidelbeerrahm:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 336 kKalorien
  • 1405 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2012, S. 55

Zubereitung

Schritt 1

Den Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Formenrand aufsetzen. Backpapierboden und Formenrand mit Butter bestreichen und kurz kühl stellen. Dann die Form mit Mehl ausstäuben.

Schritt 2

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 3

Das Mehl mit dem Schokoladen- oder Kakaopulver sowie dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker und Salz untermischen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Vom Herd nehmen und die Milch dazugiessen. Zur Mehlmischung geben. Das Ei beifügen und alles gut verrühren.

Schritt 5

Die Heidelbeeren nur wenn unbedingt nötig kurz kalt abspülen oder einfach auf einem Küchenpapier erlesen. Vorsichtig unter den Teig ziehen und diesen in die vorbereitete Form geben.

Schritt 6

Den Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 40 Minuten backen.

Schritt 7

Inzwischen Mandeln, Zucker und Butter mit den Fingern zu einer bröseligen Streuselmasse reiben.

Schritt 8

Nach 40 Minuten Backzeit die Mandelstreusel über den Kuchen verteilen. Diesen nun im oberen Drittel des Ofens 10-15 Minuten backen, bis die Streuselmasse schön braun ist. Aus dem Ofen nehmen und in der Form erkalten lassen.

Schritt 9

Kurz vor dem Servieren den Rahm mit dem Zucker steif schlagen. Die Heidelbeeren unterziehen. Mit einem Spachtel über den ausgekühlten Heidelbeerkuchen verteilen und diesen sofort geniessen.

Ein Dessertkuchen, der sich gut vorbereiten lässt: Gebacken werden kann er bis zu 1 Tag im Voraus. Vor dem Servieren wird er mit einer Haube aus Heidelbeerrahm ergänzt.