Himbeer-Joghurt-Cake

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Himbeer-Joghurt-Cake zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Eigelb
  • 50 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250 g Naturejoghurt griechisch oder Vollmilch-Naturejoghurt
  • 125 g Mehl
  • 125 g Hartweizengriess
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Himbeeren tiefgekühlt
  • Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 12 | 2009, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Eine Cakeform von etwa 25 cm Länge ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Eigelb, weiche Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät 8 Minuten zu einer fast weissen Masse schlagen. Dann den Joghurt unterrühren.

Schritt 3

Mehl, Hartweizengriess und Backpulver mischen. Mit dem Gummispachtel unter den Teig mischen.

Schritt 4

Das Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Sorgfältig unter den Teig ziehen. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form füllen und die Hälfte der noch gefrorenen Himbeeren darüber geben. Den restlichen Teig einfüllen und die restlichen Himbeeren darauf verteilen, dabei ganz leicht mit dem Teigspachtel in die Masse drücken.

Schritt 5

Den Cake im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 75–80 Minuten backen; nach 50 Minuten Backzeit die Oberfläche mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu stark bräunt. Gut 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann den Rand sorgfältig lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.