Himbeer-Panna-cotta mit Kokosmilch und Zitronengras

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Himbeer-Panna-cotta mit Kokosmilch und Zitronengras zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 307 kKalorien
  • 1284 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Die Hälfte der Himbeeren für die Garnitur beiseitelegen. Restliche Himbeeren mit Puderzucker und Limonensaft pürieren. Anschliessend durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

Schritt 3

1 Blatt Gelatine tropfnass in ein kleines Pfännchen geben und bei milder Hitze auflösen. Vom Feuer nehmen, 2–3 Esslöffel Himbeerpüree mit der Gelatine verrühren, dann diese Mischung unter das restliche Püree mischen. Das Püree in kalt ausgespülte Portionenförmchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Dies dauert etwa 1½ Stunden.

Schritt 4

Erst dann Rahm, Milch, Kokosmilch und Zucker in eine mittlere Pfanne geben. Die Zitronengrasstängel quetschen und dazugeben. Alles unter Rühren aufkochen, dann bei kleiner Hitze 10 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 5

Die Rahmcreme durch ein Sieb in eine Chromstahlschüssel umgiessen. Die restliche Gelatine gut ausdrücken und im heissen Rahm auflösen. Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und die Creme unter Rühren abkühlen. Dann auf das fest gewordene Himbeerpüree in den Förmchen verteilen. Mindestens 6 Stunden kühl stellen.

Schritt 6

Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heisses Wasser stellen, dann die Panna cotta auf Dessertteller stürzen. Mit den zurückbehaltenen Himbeeren und nach Belieben mit Limonenscheiben garnieren.