Himbeergrütze mit Zitronen-Mascarpone-Creme

Im Originaldessert wird die rote Grütze aus gemischten roten Beeren zubereitet und nur mit flüssigem Rahm serviert.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Himbeergrütze mit Zitronen-Mascarpone-Creme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Grütze:
  • 400 g Himbeeren tiefgekühlt
  • 2 dl Wasser
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 30 g Maizena
  • 1/2 dl Wasser
Creme:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 392 kKalorien
  • 1640 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 49g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die noch gefrorenen Himbeeren mit dem Wasser, dem Zucker und dem Vanillezucker sorgfältig erhitzen, bis die Beeren aufgetaut sind.

Schritt 2

Das Maizena mit dem Wasser glattrühren, zu den Himbeeren geben und alles einmal gründlich aufkochen lassen. Dann die Himbeergrütze in kleine Schalen oder Gläser füllen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren etwa 4 Stunden kühl stellen.

Schritt 3

Für die Creme die Schale der Zitronen fein abreiben und den Saft auspressen. Beides in eine kleine Pfanne geben. Den Zucker beifügen, alles aufkochen und 1–2 Minuten kochen lassen. Den Zitronensirup abkühlen lassen.

Schritt 4

In einer Schüssel den Mascarpone mit dem Zitronensirup und dem Rahm luftig aufschlagen. Ebenfalls kühl stellen.

Schritt 5

Vor dem Servieren die Zitronen-Mascarpone-Creme mit in einem in heisses Wasser getauchten Löffel oder Glaceportionierer als Nocken abstechen und auf die Himbeergrütze setzen.

Man kann die Zitronen-Mascarpone-Creme nach dem Kühlstellen auch wieder glattrühren und so auf die Himbeergrütze geben.