Hörnli-Gemüse-Gratin mit Truthahnbrust

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hörnli-Gemüse-Gratin mit Truthahnbrust zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g Hörnli
  • 300 g Erbsen tiefgekühlt
  • 2 Stück Zucchetti mittelgross
  • 200 g Truthahnbrust geräuchert, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 2 dl Halbrahm
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Gruyère AOP gerieben
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für den Guss 3/4 dl Halbrahm und 1 Eigelb verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 694 kKalorien
  • 2903 kJoule
  • 69g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2003, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Die Hörnli in reichlich kochendem Salzwasser knapp weich garen, dabei etwa 2 Minuten vor Ende der Kochzeit die Tiefkühlerbsen beifügen. Alles abschütten, kalt abschrecken, damit die Teigwaren nicht zusammenkleben, und abtropfen lassen.

Schritt 2

Während die Teigwaren garen, die Zucchetti rüsten und ungeschält in dünne Scheiben schneiden. Die geräucherte Truthahnbrust in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Das Basilikum fein schneiden.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Die Zucchetti beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter häufigem Wenden etwa 5 Minuten braten. Dann Hörnli, Erbsen, Truthahnbrust und Basilikum untermischen und alles in eine weite, gut ausgebutterte Gratinform geben.

Schritt 4

Halbrahm, Eier und die Hälfte des Gruyères gut verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Über den Gratin verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.

Schritt 5

Den Hörnligratin im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20-25 Minuten backen.