Hohrückensteaks an schneller Cherrytomatensauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hohrückensteaks an schneller Cherrytomatensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Cherrytomatensauce:
Einkaufsliste senden
Die Sauce passt auch zu

Teigwaren Fischfilets wie Dorsch, Kabeljau, Seehecht, Dorade, Baudroie. Lammrückenfilets: Je nach Grösse insgesamt 2–2½ Minuten heiss braten und im 80 Grad heissen Ofen 45–60 Minuten nachgaren lassen. Pouletbrüstchen: Auf mittlerem, später kleinem Feuer je nach Dicke 7–10 Minuten braten und 20–30 Minuten nachgaren lassen. Entenbrust: Zuerst auf der Fettseite 3 Minuten sehr heiss, dann auf der Fleischseite je nach Dicke der Brüstchen bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten und 30–45 Minuten nachgaren lassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 598 kKalorien
  • 2502 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 47g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2008, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Hohrückensteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne im sehr heissen Olivenöl je nach Dicke und gewünschter Garstufe insgesamt 2½–3½ Minuten kräftig von allen Seiten – auch an den Rändern! – anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 30–40 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Cherrytomaten vierteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Den Rohessspeck in Streifchen schneiden. Oreganoblättchen von den Zweigen zupfen und hacken.

Schritt 5

In einer mittleren Pfanne knapp die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Den Rohessspeck darin anbraten. Frühlingszwiebeln und Knoblauch beifügen und unter häufigem Wenden 4–5 Minuten dünsten.

Schritt 6

Nun Cherrytomaten, Oregano und das restliche Olivenöl beifügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten erhitzen. Wichtig: Die Sauce darf nicht zu stark und vor allem nicht zu lange kochen, damit die Cherrytomaten nicht völlig zerfallen! Wenn nötig die Pfanne ungedeckt bis zum Schluss der Garzeit der Huftsteaks beiseitestellen und erst dann die Tomaten nochmals erhitzen. Am Schluss wenn nötig mit Salz und Pfeffer sowie 1 Prise Zucker abschmecken. Die Steaks mit etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.