Hummus von zweierlei Erbsen mit Knoblauch-Fladenbrot

Hummus muss nicht zwingend aus Kicherebsen zubereitet werden; es geht auch mit Grünerbsen. Die «frischen» Erbsen zum Schluss bringen ein schönes Grün in das Gericht.

Hummus von zweierlei Erbsen mit Knoblauch-Fladenbrot
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN als kleine Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hummus von zweierlei Erbsen mit Knoblauch-Fladenbrot zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 100 g Grünerbsen
  • 200 g Urdinkel-Weissmehl
  • 100 g feines Urdinkel-Vollkornmehl
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel getrockneter und gemahlener Knoblauch
  • 2 dl Wasser
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 150 g tiefgekühlte Erbsen
  • 2 Esslöffel Tahina (geröstete Sesampaste)
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 dl Gemüsebouillon
  • 2−3 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Chilipulver
  • 4 Esslöffel schwarzer Sesam zum Bestreuen
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl für das Fladenbrot
  • Olivenöl zum Servieren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 430 kKalorien
  • 1799 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2022, S. 50

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die Grünerbsen mit reichlich Wasser bedeckt aufkochen. Die Zwiebel schälen, halbieren und beifügen. Die Grünerbsen zugedeckt etwa 45 Minuten weichkochen.

Schritt 2

Für das Fladenbrot in einer Schüssel beide Mehle, das Salz und den Knoblauch mischen. Das Wasser beifügen und alles von Hand oder in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen glatten Teig kneten. Den Teig in der Schüssel zugedeckt mindestens 20 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Die Petersilie hacken.

Schritt 4

Wenn die Grünerbsen weich sind, die tiefgekühlten Erbsen dazugeben und 1½ Minuten mitkochen. Dann die Erbsen abgiessen und mitsamt der Zwiebel in einen Mixbecher geben. Die Petersilie, das Tahina, den Kreuzkümmel, die Bouillon und den Zitronensaft beifügen und alles zu einer feinen, glatten Paste pürieren. Mit Salz und etwas Chilipulver abschmecken.

Schritt 5

Den Teig in 8 gleichmässig grosse Stücke teilen. Jede Portion auf wenig Mehl zu dünnen Fladen auswallen. Die Fladen mit Olivenöl bestreichen und in einer beschichten Bratpfanne auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 2−3 Minuten backen.

Schritt 6

Zum Servieren den Hummus in einer flachen Schüssel anrichten. Mit einem Löffel in die Mitte eine Vertiefung anbringen und etwas Olivenöl hineingiessen. Den Hummus zusammen mit dem Fladenbrot servieren.