Im Salz gebackene Kartoffeln mit Peperoni-Tomaten-Salsa

Die Peperoni-Tomaten-Salsa passt übrigens nicht nur zu Kartoffeln – sie begleitet auch Fleisch, Fisch und Wurst vom Grill.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN ALS KLEINES ESSEN / FÜR 6–8 PERSONEN ALS BEILAGE

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Im Salz gebackene Kartoffeln mit Peperoni-Tomaten-Salsa zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 339 kKalorien
  • 1418 kJoule
  • 21g Fett
  • 28g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 250 Grad Grillstufe oder Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Die Peperoni kurz abspülen, mit Küchenpapier gut trocknen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Die Hautseite sparsam mit Olivenöl bestreichen. Auf der obersten Rille einschieben und so lange rösten, bis die Peperonihaut schwarze Flecken zeigt. Herausnehmen und wenn möglich noch heiss die Peperonihaut abziehen.

Schritt 3

Die Ofentemperatur auf 200 Grad Ober-/Unterhitze reduzieren. Eine feuerfeste Form, in der alle Kartoffeln nebeneinander Platz haben, mit dem groben Salz ausstreuen. Die Kartoffeln kalt abspülen und auf einem Küchentuch trocken tupfen. Die Kartoffeln mit einer Gabel rundum einstechen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Die Kartoffeln portionenweise hineigeben und mithilfe eines Löffels rundum in der Butter wenden, dann auf das vorbereitete Salzbett legen und leicht hineindrücken.

Schritt 5

Die Kartoffeln im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 1 Stunde weich garen. Dazwischen einmal wenden.

Schritt 6

Inzwischen die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne ohne Fett leicht rösten. In einen hohen Becher geben. Petersilien- und Oreganoblätter von den Zweigen zupfen und beifügen. Die Dörrtomaten in Streifen schneiden und mit dem Zitronensaft, dem Balsamicoessig, der Sojasauce, der Bouillon und dem Olivenöl ebenfalls beifügen. Alles mit dem Stabmixer pürieren. In eine Schüssel geben.

Schritt 7

Die Peperoni klein würfeln. Unter die Tomaten-Kräuter-Mischung geben und die Salsa wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Schritt 8

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen. Auf der Oberseite mit einem scharfen Messer tief einschneiden und die Kartoffeln vorsichtig auseinanderdrücken, sodass ein Hohlraum entsteht. Die Kartoffeln auf Teller setzen und etwas Peperoni-Tomaten-Salsa hineinfüllen. Die restliche Sauce separat dazu servieren.