Im Vanillesud pochierte Pouletbrüstchen mit Cherrytomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Im Vanillesud pochierte Pouletbrüstchen mit Cherrytomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Schalotte
  • 200 g Lauch
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 dl Geflügelfond oder schwache Hühnerbouillon
  • Weisswein eventuell mit leichter Restsüsse
  • 4 Stück Pouletbrüstchen mittelgross
  • 400 g Cherrytomaten
  • Salz, Pfeffer weiss, aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 dl Geflügelfond und 2 dl Weisswein verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch 1 dl Geflügelfond und 1 dl Weisswein verwenden. Unsere Weintipps Vanillesud, da muss ein Barriquewein mit seinen typischen Vanillenoten her! Am glücklichsten werden Sie sicher mit barriquegereiften Chardonnays. Falls Sie Roten bevorzugen, wählen Sie einen samtweichen Primitivo aus dem italienischen Süden.

Nährwert

Pro Portion
  • 252 kKalorien
  • 1054 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2006, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotte schälen und sehr fein hacken. Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. Die Zitronengrasstängel der Länge nach halbieren und mit dem Messerrücken leicht anquetschen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne die Butter schmelzen. Schalotte und Lauch darin 3–4 Minuten andünsten. Dann das Zitronengras und die Vanilleschote mit den herausgekratzten Samen beifügen und alles 2–3 Minuten mitdünsten. Geflügelfond oder Bouillon sowie Weisswein dazugiessen und den Sud zugedeckt 15 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 3

Den Sud durch ein Sieb abgiessen und in die Pfanne zurückgeben. Die Vanilleschote ebenfalls wieder beifügen. Den Sud aufkochen. Die Pouletbrüstchen hineinlegen; sie sollten mit Flüssigkeit knapp bedeckt sein. Zugedeckt vor dem Siedepunkt je nach Dicke der Fleischstücke 12–15 Minuten gar ziehen lassen.

Schritt 4

Die Cherrytomaten waschen, halbieren und leicht salzen.

Schritt 5

Die Pouletbrüstchen aus dem Sud nehmen und im auf 70 Grad vorgeheizten Ofen warm stellen; wenn der Ofen besetzt ist, kann man die Brüstchen auch satt in Alufolie wickeln.

Schritt 6

Die Cherrytomaten in den Sud geben und diesen ungedeckt noch 10 Minuten kochen lassen; auf keinen Fall umrühren, sonst zerfallen die Tomaten. Am Schluss alles mit Salz und weissem Pfeffer würzen.

Schritt 7

Alle Pouletbrüstchen schräg in 3 Stücke schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Tomaten-Vanille-Jus umgiessen.